• Regional angebaut
  • Marktfrische Ware
  • Direkt vom Erzeuger
  • Versandfertig innerhalb von 24 Stunden
Chinakohl

Chinakohl

SW10109
  • Erzeuger: Quergfelder
  • Chinakohl
  • ca. 800 g
1,49 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

Beschreibung
Beschreibung
Chinakohl – ein Allroundtalent! Wie es der Name schon verrät: Der Chinakohl stammt tatsächlich... mehr

Chinakohl – ein Allroundtalent!

Wie es der Name schon verrät: Der Chinakohl stammt tatsächlich ursprünglich aus China. Dort ist das Gemüse schon seit dem 5. Jahrhundert bekannt. Bei uns hat man es erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts kennengelernt. 

Zu erkennen ist der Chinakohl an seiner länglich ovalen Form und seinen gekrausten Blättern. Die großen, zarten und strunkfreien Blätter des Chinakohls schmecken kaum kohlartig, sondern eher dezent und angenehm frisch. 

Außerdem kann man ihn durchaus als kulinarisches und praktisches Allroundtalent bezeichnen. Frisch eingekauft bleibt der Chinakohl im Gemüsefach des Kühlschranks problemlos eine Woche frisch. 

Die Blattrippen vom Chinakohl sind so zart, dass man sie ohne Weiteres mitessen kann. Welke Blätter entfernen, Chinakohl kurz waschen und im Sieb abtropfen lassen - fertig ist das "Putzen". 

Er eignet sich als schnelle Beilage zu Fisch, lässt sich aber auch gut in Suppen, Eintöpfen, Gemüsepfannen oder -gratins verarbeiten. Auch asiatisch geht mit dem Chinakohl - mit leckeren Gerichten aus dem Wok. Die zarten, ganzen Blätter eignen sich übrigens als raffinierte Füllung und ebenso als Hülle für eine vegetarische Füllung! 

Damit seine Knackigkeit und die "inneren Werte" nicht verloren gehen, sollte man den Chinakohl nur so kurz wie nötig garen. Als Faustregel gilt: Ob kochen, braten, dünsten oder schmoren – länger als 5-7 Minuten braucht er nicht.